Neulich – Online Marketing & Webseitenoptimierung | by Hansen World

Aufgepasst: Style-Ikonen gesucht!

Range Rover und Hansen World suchen die interessantesten Persönlichkeiten und Locations im Bereich Design, Art und Fashion in sechs Städten (Berlin, München, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Hamburg). Und Ihr kennt sie: Daher Eure Vorschläge bitte! Wo gibt es ein stilprägendes Designatelier? Wer macht inspirierende Mode? Welcher Fotograf ist richtungsweisend? In welcher Galerie findet man den Künstler von Morgen?

Es kann sich hierbei um stilprägende Designer, Architekten, Geschäfte, Plattenläden, Fotografen bis hin zu Ateliers handeln. Also eigentlich um all jene Orte, an denen Menschen tätig sind, die den Charakter einer Stadt prägen und erlebbar machen.

Postet, an welchen Orten oder durch welche Persönlichkeiten ihr euch inspirieren lasst und schreibt kurz dazu, was Euch daran so gefällt. Es interessiert uns besonders, welche Menschen hinter diesen Orten oder Ideen bzw. Projekten stehen, um sie anschließend zu interviewen. Zur Liste, die daraus entsteht, machen wir dann im Anschluss nochmal ein Voting. Ein iPad und 2 x vier Freikarten für die Range Rover Award-Partys – eines der größten Partyhighlights im nächsten Halbjahr – werden unter allen Teilnehmern der Umfrage verlost! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Home

49 Kommentare zu “Aufgepasst: Style-Ikonen gesucht!”

  1. Avatar von Ingmar admin sagt:

    Achtung: Die Umfrage geht noch bis zum 19.01.2011. Ihr habt also noch ein paar Tage um eure Vorschläge hier zu posten und damit die Chance auf das iPad!

  2. Avatar von Ingmar Rafaela Romeo Ptak sagt:

    also mir gefällt das fashion house in Düsseldorf ganz gut die interessante Schwerpunkte im Modebereich bilden. Attraktive Ergänzung bilden die temporären Suites des düsseldorf fashion house 2, die für begrenzte Zeit angemietet werden können.

  3. Avatar von Ingmar Kerstin Wudzke sagt:

    Für mich toll und immer wieder interessant, das ist in München die Pinakothek der Moderne. Einzigartig und atemberaubend.
    Für uns ist es wie ein Magnet und gigantisch was da alles geschaffen, aufgebaut, modernisiert und ergänzt wurde.
    Man findet vieles wenn man Kunstliebhaber ist, weil die Pinakothek von Kunst bis Grapfik mund von Design bis Architektur sehr viel bietet.
    Seit den 50iger Jahren ist die moderne Kunst in der Pinakothek vertreten, das ist arg lang und wenn man bedenkt was jetzt daraus geworden ist.. die Bayrische Staatsgemäldesammlung mit sehr hohem Ansehen und das auch international… Wahnsinn, aber ein toller.
    Selbst im Bereich der Grafik gibts immer wieder Überraschungen, da es stetig wechselnde Ausstellungsstücke gibt, so das es nie langweilig wird.
    Die Pinakothek der Moderne ist eine echte Erlebniswelt, auch in sachen Design, weil es immer wieder neues gibt und man sollte echt viel Zeit mitbringen.
    Kunst und Design auf großem Raum / Gelände.. das ist es was die Pinakothek für mich interessant macht.

    http://www.pinakothek.de/

    http://www.pinakothek.de/pinakothek-der-moderne/

  4. Avatar von Ingmar carmen sagt:

    ich finde Blackydress einen tollen Newcomer in der Modebrange bei dem man sich tolle Fashion news als Inspiration holen kann. Der Store ist in Berlin am Kudamm…am Puls der Zeit , mitten im Leben und doch einen Schritt voraus. So sollte Mode sein!

    http://www.blackydress.de/start.html

  5. http://www.feenkleid.de/

    ein wunderschönes geschäft in münchen!
    wer hier hineingeht kommt in einer eigenen welt raus!
    fantasie wird hier noch gross geschrieben, die mode verleitet zumkombinieren, ausprobieren und einfach wohlfühlen…
    schaut mal vorbei wenn ihr in der nähe seid!

  6. Avatar von Ingmar Silvia sagt:

    Für mich ganz klar eine neue Geschäftskette, wo man zu akzeptablem Preis schöne Kleidung findet und trotzdem nicht jeder mit rumläuft. Gibt es bei uns seit einem Jahr und ich bin Stammkundin dort.

    http://www.tredy-fashion.de/

  7. Avatar von Ingmar Christina Rothgerber sagt:

    http://www.peek-cloppenburg.de/

    Mein Vorschlag und Favorit!

    Weltstadtarchitektur
    Äußeres und Inneres sollen weltstädtische Eleganz und Großzügigkeit ausstrahlen. Tageslichtdurchflutete Verkaufsräume, klare Linien und natürliche Materialien sollen ein weitläufiges Ambiente für hochwertige Mode kreieren.

  8. Avatar von Ingmar Bernd sagt:

    Im Karoviertel in Hamburg gibt es viele angesagte Modedesigner.In dem Laden Lola gibt es Mode von mehreren Designer. Man kann hier von der Kollektionen bis zum Einzelstücke kaufen.

  9. Avatar von Ingmar Jenny sagt:

    für mich ist es diese Ladenkette:

    http://www.mister-lady.com/

    tolle Kleidung, für jeden was dabei und die Preise und Qualität stimmen auch! Und das Personl in Kaiserslautern ist einfach spitze! Dort fühle ich mich wohl und lasse mich für den kommenden Sommer inspirieren!

  10. Avatar von Ingmar Miflowers Kathleen sagt:

    Für mich ist es auch http://www.mister-lady.com/ stylische Kleidung zu top Preisen, toller Qualität, netter EHRLICHER Beratung und super Verkaufsräumen und wenn es an Individualität geht leg ich meist noch selbst Hand an meinen gekauften Teilen an und verschöner mit meiner NähMa und vielen tollen Ideen 😀

  11. http://www.wormland.de

    Sehr stylische Bekleidung für modebewusste Typen die sich auch gerne mal was trauen.

    Kostet zwar alles etwas „mehr“ als 0815 aber es lohnt definitiv.

    Qualität 1a + Hammer Beratung von den Mitarbeitern.

  12. Mein Tipp aus dem Bereich „Design“ aus der Stadt „Hamburg“

    http://www.alinea-design.de/

    Ich finde das Thema Fotografie sehr interessant und beschäftige mich sehr viel damit.

    Ich möchte gerne am Gewinnspiel teilnehmen!!!!

    Twittername: bcpcooking

    Auf der Seite geht es rund um das Thema „Fotografie“.

    Ansprechpartner sind folgende Leute:

    Felix Faller (Fotograf und Projektleiter)

    Antje Schewe (Fotografin, Projekt Assistentin, Personal)

    Max Gross (Grafik und Layout)

  13. Avatar von Ingmar Astrid sagt:

    Also als Location kann ich in Düsseldorf das Meilenwerk nur empfehlen. In Sachen Fashion einfach mal die Kaiserswerther Straße in der Nähe vom Golzheimer Platz rauf und runter laufen.

  14. Avatar von Ingmar Gabi Scharffenberger sagt:

    Ihr wollt Vorschläge für Großstätte, da ist doch immer was los- aber auch auf dem Land gibt’s tolle Events oder Lokalitäten. Ein Beispiel: Bäderhaus in Bad Kreuznach – “.. Angefangen von traditionellen finnischen Saunen über das ganze Spektrum römischer
    Badekultur bis hin zu orientalischen Entspannungsbädern, wohltuenden Massagen und hochwertiger Schönheitspflege. Im großzügigen Freibereich auf der Dachterrasse steht die urig-ländliche BÄDERHAUS-Alm mit Steinbad, Brechelbad und Mühlrad-Dusche. ..”

    Tolle Sache- ehrlich !!! http://www.therme-sauna-freizeitbad.de/rp/baederhaus-bad-kreuznach

    Fashiontip für Frankfurt am Main- die Zeil-
    Einkaufsparadies (Fußgängerzone)- Immer wieder Attraktionen- wie zum Beispiel – die lebenden Staturen oder Schausteller-

    Zur kleinen Umtrunk in Hard Rock Cafe- Hard Rock Café in der
    Taubenstraße 11
    60313 Frankfurt am Main (Innenstadt)

    Telefon: (069) 284761
    Website: http://www.hardrock-cafe.net

    Da hat sogar schon Senna von Monrose gearbeitet!!!

    Ansonsten gibt’s noch was für die Tekkno Fans- Cocoon Club- frühere Disco von Sven Fäth- heute nur noch zu Events an zutreffen- dennoch super DJ’s

    U60 – in Wirklichkeit aber U 60311 / U-Bar
    Roßmarkt, 60311 Frankfurt am Main (Innenstadt)
    Eine der besten Techno-Locations in Frankfurt in einer ehemaligen U-Bahn-Station.

    Dann gibt’s natürlich noch die Messe FFM- mit der Weltberühmten IAA oder Frankfurter Buchmesse- aber es laufen das ganze Jahr über Messeevents- eifach mal nach schauen was interessiert !!!
    http://frankfurt-interaktiv.de/frankfurt/veranstaltungen/messetermine_1.html

    Viel Spaß mit meinen Tipps

  15. Avatar von Ingmar Alexander sagt:

    Mein Vorschlag ist der Neverending Shop/Eisenherz in Magdeburg

    http://www.neverending-shop.de/web/site/home/

    Never Ending wurde 1998 als erster Hip Hop Store in der Landeshauptstadt Magdeburg eröffnet. Der Shop befand sich ursprünglich in der Keplerstraße und etablierte sich als erste Anlaufstelle in Sachen modischer Klamotten, fresher Musik und Graffitibedarf. Never Ending wurde zu einer Art „Corner“, wo sich Leute trafen, verabredeten, Kaffee tranken und Neuigkeiten austauschten.

    2001 bezieht das Never Ending zusammen mit der Eisenherz Piercingwerkstatt die neue Location auf dem Breiten Weg 13. Auf mehr als 100 qm wird neben den coolsten Hip Hop Marken ein großes Angebot an MixTapes, CDs, Schmuck, Accessoires, die fetteste Cap-Auswahl des Universums und alles rund um das Thema Graffiti präsentiert.

    Vor wenigen Woche wurden beide Läden wieder zusammengelegt, um im ehemaligen ersten Geschäft Platz zu schaffen, um ein Tattoostudio direkt neben dem hauseignen Piercingstudio Eisenherz zu schaffen.

    Hinter der ganzen Sache steckt der clevere und volltattowierte Geschäftsmann Christian „Koli“ Reinhardt mit seinem Team. Neben den Geschäften tritt er oft als Sponsor bei diversen Streetartcontest/Graffittiaktionen/Konzerten/etc auf. Außerdem bilden einige engagierte Grafittikünstler zusammen das Never Ending Writer Team, welches schon unzählige Wände in Magdeburg mit tollen Bildern verschönert hat: Fotos gibt es hier: http://www.myspace.com/neverending_graffiti

    Für mich ist Koli einer von den Menschen in Magdeburg, die das Stadtbild geprägt haben und die viel bewegt haben in Magdeburg.

    Ich könnte noch soviel schreiben, aber das würde den Rahmen sprengen. Aber auf eine Aktion möchte ich noch aufmerksam machen, die Koli vor ein paar Monaten gemacht hat: http://www.myspace.com/eisenherzpiercing/photos/albums/album/931323#mssrc=SitesPhotos_SP_AlbumCover_ViewAlbum

    Für mich ist er mit seinen Projekten die Stil.ikone schlechthin! 😉

  16. Avatar von Ingmar Vaniy sagt:

    Ich finde, man sollte sich nicht von Geschäften oder sowas inspirieren lassen, sondern wohl eher von Personen (aber nicht den Stil nachmachen!) und man sollte selbst herausfinden, was einem steht, und was nicht. Man sollte alles mögliche ausprobiert haben und dann für sich selbst auswählen, was einem am besten gefällt, und was nicht. Und nicht einfach in ein Geschäft gehen, wo sowieso jeder aus der Gegend einkauft, und dort alles kaufen. Eher sollte man sich mal etwas wagen, auch Ausgefallenes anziehen und kombinieren, und nicht nur so „Alltägliches“ (z.B.: Bluse, Jeans, das wars.).

  17. Avatar von Ingmar Dominik sagt:

    Prägend in Düsseldorf ist auf jeden Fall das Stage 47 Design-Hotel. Sehr viele berühmte Künster besuchen dieses Hotel regelmäßig und halten dort Tagungen.
    Im großen Theatersaal treten außerdem oft Newcomer auf, die richtungsweisend für die folgenden Jahre sind.
    Natürlich ist dieses Hotel auch in unmittelbarer Nähe der Königsallee.

  18. Avatar von Ingmar Tobi sagt:

    Ein für mich inspierierender Ort ist der Industriepark Höchst in Frankfurt. Zuerst ein Raadweg rund um den Park hier ist die moderne und Natur gut verbunden vir allem im süden des parks.
    Als zweiter Inspierierender Ort ist für mich der Peter Behrens bau im Industriepark hier wird ein Stück geschichte bewahrt welches ein Kontrast zum sonst so modernen Industriepark bieted

  19. Avatar von Ingmar Denise sagt:

    stuttgart ist viel schöner als berlin 😉

  20. Avatar von Ingmar Stefan sagt:

    meiner Meinung nach eins der kreativsten Designbüros mit Ursprung in Ingolstadt, jetzt in München:

    http://www.xhoch4.de/design/ueber_xhoch4/de/

    xhoch4 ist kein Designbüro im konventionellen Sinn. Es handelt sich vielmehr um ein Kollektiv, das eine Trennung von Grafikdesign, Graffiti und Kunst nicht mehr zulässt.

  21. Avatar von Ingmar Carsten sagt:

    http://www.wormland.de

    Tolle Sachen zu vernünftigen Preisen, bei sehr guter Qualiät….lohnt defenetiv 🙂

  22. Avatar von Ingmar Andy sagt:

    Sansibar toller Style! Tolle Qualität!

  23. Fotograf aus Hamburg!!

  24. Avatar von Ingmar admin sagt:

    Die Umfrage ist beendet. Vielen Dank an euch für die zahlreichen und interessanten Vorschläge. Es wird nun alles ausgewertet und die Gewinner erhalten in Kürze eine Nachricht.

  25. Avatar von Ingmar andi h. sagt:

    http://www.stefan-tremel.de/

    Die tolle verbindung von altergebrachten kunstelementen in verbindung mit stahl, diese installationen sind innovativ und dennoch historienverbunden. super sache 🙂

  26. Avatar von Ingmar testpilotin sagt:

    Schade, Chance verpasst. Aber vielleicht ja trotzdem interessant: das Projekt“Kleidkunst“ aus Hamburg, bei dem junge und weniger bekannte Designer gefördert werden.

  27. Avatar von Ingmar Bella Meritamun sagt:

    Mein Favorit

    Ist Castro in Köln in der berühmten Schildergasse gelegen,schön gestaltete Verkaufsräume hell und einladend freundliches Personal ein echtes Erlebnis.

    http://www.castro.com/286-de-r2/Castro.aspx

    Gefällt mir sehr gut
    Gruß
    Bella

  28. Bin ja schon sehr gespannt 🙂
    Da ich vor Aufregung immer wieder hierher und auf Facebook gucken muss hab ich mal die Gelegenheit genutzt und mich weiter bei euch umgesehen. 🙂

    lg

    Stefanie / Cheana

  29. Avatar von Ingmar admin sagt:

    Kurze Info: Wie wir gestern von Range Rover erfahren haben, müssen alle Teilnehmer vorerst noch für die besten Beiträge voten, erst dann beginnt die eigentliche Verlosung. Das Voting beginnt am Donnerstag, genaueres erfahrt ihr dann rechtzeitig. Als kleines Trostpflaster für alle wartenden, werden wir morgen schonmal 2 Freikarten für die Range Rover Award-Party an euch verschenken. Die Gewinner werden morgen Nachmittag bekannt gegeben!

  30. Avatar von Ingmar admin sagt:

    And the Winner is: Stefan mit seinem Beitrag zum Designbüro xhoch4 in München. Herzlichen Glückwunsch von uns für die Freikarten! Alle Teilnehmer können natürlich auch weiterhin noch auf das iPad und Freikarten hoffen, die Infos zur weiteren Teilnahme stehen im oberen Posting. Genaueres erfahrt ihr rechtzeitig.

  31. Avatar von Ingmar Stefan sagt:

    Hallo,
    ich wollte mich nochmal für die Gewinnbenachrichtigung bedanken.

    Allerdings war das auch alles was ich bekommen habe. In der Zeitung durfte ich lesen, dass der EVOQUE Style Awards im Münchner P1 im Juni eine super Party war… EINE EINLADUNG HIERZU HABE ICH JEDOCH NIE ERHALTEN…