Hypnose 38

Markenwebsite für alternative Medizin

  • Webdesign
  • WordPress
  • Webentwicklung
  • Conversion
Markenwebsite für alternative Medizin
Unternehmen
Carsten Klie
Branche
Beratung & Dienstleistung
Status
Personenmarke
Wie gewinnt man online Menschen für neue Heilmethoden?
Die Challange

Wie gewinnt man online Menschen für neue Heilmethoden?

Unser Freund Carsten ist bei uns bekannt für seine heilenden Hände und hat auch uns schon einige Male erfolgreich behandelt. Und so kam es, dass wir die Markenwebsite für sein neues Projekt Hypnose 38 entwickelten. Bis auf das Thema hatten wir nichts - aber das hielt uns nicht ab, die großen Vorteile von Hypnose & Osteopathie auf den Punkt zu bringen, um dadurch neue Anfragen zu generieren.
Slide 0
Slide 1
Slide 2
Slide 3
Das Ergebnis

Mit einer gut geplanten Markenwebsite zu mehr Anfragen

Im ersten Schritt entwickelten wir ein strategisches Seitenkonzept für Hypnose 38, damit die Website zünden kann. Wichtig war hierbei: Ganz sanft Vertrauen in der Zielgruppe aufbauen und die Besucher an das Thema heranführen. Entwickelt wurde die Markenwebsite anschließend mit WordPress. Heute generiert die Seite relevante Anfragen für das Angebot von Carsten.
Mit einer gut geplanten Markenwebsite zu mehr Anfragen
Wir sind erst glücklich, wenn du es bist!​

Unsere Kunden sind begeistert​

André Köckeritz
"Ich kann Hansen World von vorne bis hinten nur empfehlen. Ein tolles Team, unkomplizierte Hilfe und eine erstklassige Website die uns hilft, zu wachsen. "
André Köckeritz
Geschäftsführer, Toner Plus GmbH
Carsten Klie
"Schnelle Hilfe, ein super Kontakt und professionelle Betreuung. Auch bei dem zweiten Projekt mit dem sympathischen Team von Hansen World sind wir mit unserer neuen Website mehr als hochzufrieden und glücklich. Klare Empfehlung von mir."
Carsten Klie
Geschäftsführer, Stillpoint
Anne Oehring
"Ein tolles Team, das für unsere speziellen Anforderungen die perfekte Website entwickeln konnte. Es ist eine sehr angenehme Zusammenarbeit und wir sind begeistert, was mit unserer Seite nun alles möglich ist."
Anne Oehring
Mitarbeiterin, Nordharzer Städtebundtheater